Das Online-Ausweisen ist ein gegenseitiges Ausweisen zwischen Dienstenutzer und Dienstanbieter

Lebendiges E-Government-Labor gestartet

Datenaustauschformat XBau verbindet Bauherren, Landratsamt, Statiker und weitere baubeteiligte Personen.

05.11.2013

Lebendiges E-Government-Labor: Landratsamt, Architekt, Gemeinde, EDV, Bauherr, Bauamt und Statiker an einem Tisch

Lebendiges E-Government-Labor: Landratsamt, Architekt, Gemeinde, EDV, Bauherr, Bauamt und Statiker an einem Tisch

Der Landkreis Ostallgäu hat am 30. Oktober 2013 das „lebendige E-Government-Labor“ gestartet. Zunächst soll mit dieser Einrichtung der rechtssichere elektronische Bauantrag in die landkreisweite Nutzung überführt werden. Der elektronische Bauantrag besteht im Landkreis Ostallgäu aus mehreren Teilkomponenten (intelligentes PDF-Antragsformular, ID-Safe zur Verwendung der Online-Ausweisfunktion des nPA, Bauantragsverwaltungsprogramm in den Gemeinden und weitere Software im Landratsamt). Auch die Architekten und Statiker haben eigene Software im Einsatz.

Der gemeinsame Nenner ist das Datenaustauschformat XBau. Das Trägermedium sind intelligente Bauantragsformulare der Firma SiXFORM. Die Rechtssicherheit wird durch De-Mail und die Online-Ausweisfunktion des neuen Personalausweises und durch die damit gegebenen neuen Möglichkeiten zu Schriftformersatz aus dem E-Government-Gesetz gewährleistet.

Technisch und rechtlich stehen somit die wesentlichen Voraussetzungen für medienbruchfreie Prozesse zur Verfügung. Das lebendige E-Government-Labor bringt alle internen und externen Beteiligten an einen Tisch und schafft damit die Voraussetzungen, dass zunehmend aus den einzelnen Teilstücken eine unternehmens- und verwaltungsübergreifende elektronische Vorgangsbearbeitung entsteht. Nach einer Erprobungszeit werden die Verantwortlichen im Landkreis Ostallgäu über die Ausdehnung des Labors auf andere Vorgänge (z.B. Antrag auf Fahrerlaubnis, Vorgänge im Umfeld des Waffenregister usw.) entschieden.

Foto: Lebendiges E-Government-Labor Foto: Lebendiges E-Government-Labor
Foto: Lebendiges E-Government-Labor Foto: Lebendiges E-Government-Labor

Zurück zu den aktuellen Meldungen.